4 Wochen Backpacking durch Mexiko / Yucatan Halbinsel

Created: May 06, 2020

DE


2020-01-08 - 2020-02-07 | 30 day(s)

Wir sind 4 Wochen durch Mexiko getourt und haben alle wichtigen Infos zum Trip in der verlinkten Storie niedergeschrieben. Das Budget ist für 2 Personen inkl. Flüge von Florida, Unterkünfte, Verpflegung, Ausflüge und Tattoos. Wir haben meistens selbst gekocht und uns selbst verpflegt. Durchschnittlich hatten wir zwei Mahlzeiten pro Tag (Frühstück & Abendessen) und ein paar Snacks (Obst, Süßigkeiten). 1-2x pro Woche sind wir ins Restaurant oder haben nach Streetfood Ausschau gehalten.



Posted by
Franziska
Likes
1

Stories (Whole Trip)

Story Icon
Backpacking Trip durch Mexiko

4 Wochen lang sind wir mit Bussen durch Mexiko getourt. Wir waren meistens in Hostels oder auf Campingplätzen und haben versucht dem Land näher zu kommen.

Stops

Trip Icon

Stop # 1

Travel Preparation
Story Icon 0
Glott Icon 0

Cancún war für uns nur der Startpunkt, wo wir die nächsten Schritte recherchiert und geplant haben. Die Stadt selbst haben wir nicht erkundet.

Trip Icon

Stop # 2

Explore
Story Icon 0
Glott Icon 0

An einem Glamping Platz wollten wir unseren ersten Stop genießen. Leider wirkte dieser Ort nicht sehr einladend auf uns.

Trip Icon

Stop # 3

Explore
Story Icon 0
Glott Icon 1

An einem Camping Platz direkt am Strand haben wir den schönen Strand von Tulum genossen und Ruinen sowie Cenoten im Umfeld besichtigt.

Glott Icon
Tulum
Camping am Strand von Tulum

Unser 3 Stopp in Mexiko war Tulum. Da wir mit dem Zelt unterwegs waren haben wir uns einen Camping Platz (Playa Roca) direkt am Strand gesucht und haben es nicht bereut. Vom Camping Platz kann man zu den Ruinen von Tulum laufen und für umgerechnet ca. 4 EUR die grandiose Aussicht und die Überbleibsel der Mayas sehen. Um Tulum gibt es unheimlich viele Cenoten die zum schwimmen und fotografieren einladen. Wer selbst auf eine Ruine klettern möchte, sollte zu den Coba Ruinen fahren.

Trip Icon

Stop # 4

Explore
Story Icon 0
Glott Icon 1

Für das Weltwunder Chichén Itzá sind haben wir in Valladolid auf einem genialen Zeltplatz Halt gemacht. Schöne Stadt, toller Camping Platz!

Glott Icon
Valladolid
Chichén Itzá

In Valladolid waren wir um das berühmte Weltwunder Chichén Itzá zu besichtigen. Eine der berühmtesten Maya Ruinen in Mexiko. Anreise ist mit dem Colectivo Bus oder einer gebuchten Tour möglich. Ein ruhiger Ausflug wurde das nicht, denn neben den Ruinen & Führungen findet man ca. 500 Verkaufsstände mit handgemachten Andenken an das Weltwunder oder Mexiko. Leider geht die Atmosphäre dadurch etwas verloren. Dennoch eine Erfahrung wert und die Stadt Valladolid ist den Besuch auch wert.

Trip Icon

Stop # 5

Explore
Story Icon 0
Glott Icon 0

In dieser süßen Stadt sind wir regelrecht aufgegangen, wir haben die Abende auf den Plätzen genossen und uns nebenbei ein Tattoo stechen lassen.

Trip Icon

Stop # 6

Other
Story Icon 0
Glott Icon 1

Dieser Stop war unser Relaxing-Stop. Wir haben uns Filme angesehen, gelesen, Spaziergänge und lecker gekocht aber keine Touren unternommen.

Glott Icon
Campeche
Relaxing in Campeche

Campeche selbst hat eine schöne Innenstadt am Wasser, süße Restaurants und Bars aber sehr ruhig. Wir waren hier um uns die süße kleine Altstadt anzusehen aber hauptsächlich um zu relaxen. Nach 2 Wochen Hostel und Camping brauchten wir Zeit für uns und gleichzeitig etwas Ruhe. Filme schauen, lecker und alleine kochen, keine Gespräche und einfach nur Energievorräte aufladen war unser Motto. Gleichzeitig konnten wir die nächsten Schritte planen und buchen.

Trip Icon

Stop # 7

Other
Story Icon 0
Glott Icon 1

Nur für eine Nacht sind wir nach Mérida zurückgekommen, da diese Route nach Bacalar leichter und billiger war.

Glott Icon
Mérida
Las Coloradas - Flamingos - Citylife

Mérida ist eine schöne Stadt, in der man auch Abends viele Attraktionen auf den Plätzen der Stadt findet, wie z.B. Vaqueria, Merengue, Live-Musik. Von Mérida kann man Tagestouren zu pinken Salzseen nach Las Coloradas mit anschließender Bootstour zu Flamingos machen. Es gibt verschiedene Anbieter, meistens mit ähnlichen Preisen. Es lohnt sich und wer pinke Seen und Flamingos noch nicht gesehen hat sollte sich das nicht entgehen lassen. Mérida ist voll von hippen und gut ausgestatteten Hostels.

Trip Icon

Stop # 8

Explore
Story Icon 0
Glott Icon 1

Wieder direkt am Wasser haben wir fast eine Woche diesen wunderschönen Ort lieben gelernt.

Glott Icon
Bacalar
Bacalar - die kleine Stadt an der Lagune

Bacalar liegt an einer Lagune die ins Meer mündet und dadurch nur wenig Salz enthält aber zum Segeln, Paddeln oder Kayaken einlädt. Auf einem abgelegenen Zeltplatz mit Wasserzugang haben wir es uns 1 Woche gut gehen lassen. Der traumhafte Sonnenaufgang kann direkt aus dem Zelt genossen werden und tagsüber gibt es unzählige sportliche Aktivitäten die auf dem Wasser angeboten werden. Wir empfehlen eine Sonnenaufgangstour auf dem Standup-Paddle-Board. Vier traumhafte Stunden auf dem Wasser.

Trip Icon

Stop # 9

Travel Preparation
Story Icon 0
Glott Icon 0

Nur für eine Nacht sind wir nach Chetumal gekommen um von hier das Wassertaxi nach Caye Caulker Belize zu nehmen.