10 Dinge zu tun in Karlsruhe

Created: March 19, 2020

DE

Ihr seid neu in Karlsruhe, zum Urlaub hier oder auf der Durchreise und wollt wissen, was ihr in Karlsruhe tun könnt? Dann findet ihr hier einige Dinge, die ihr tun könnt, um euch die Zeit zu vertreiben!

 

Karlsruhe bietet auf den ersten Blick vielleicht nicht die große Vielfalt an Dinge wie andere Großstädte. Doch auf den zweiten Blick findet man die ein oder andere Beschäftigung, die euch den Tag etwas angenehmer gestalten.

 

1 - City & Quest:

Ihr wollt die Stadt etwas näher kennenlernen und seid nicht allzu lauffaul? Dann ist City & Quest genau euer Ding. In Summe sind es 12 Stationen die ihr zu Fuß ablauft. An jeder Station wartet eine Aufgabe auf euch, die ihr in einer dafür vorgesehenen App löst. So erfahrt ihr auf der einen Seite etwas über Karlsruhe und entdeckt gleichzeitig die interessantesten Orte. Die Dauer ist ungefähr 2,5 Stunden und der Preis liegt bei ca. 30€ pro Team.

 

https://cityquest-tour.de/cityquest-ka-de

 

2 - ZKM - Zentrum für Kunst und Medien:

Gegründet 1989 bietet das ZKM ein Mix aus Malerei, Fotografie, Film, Video Musik. Im Grund eine Ansammlung verschiedener Kunstrichtungen, die sich um das digitale Zeitalter drehen. Vorher schlaumachen, welche Ausstellung aktuell läuft und dann bei Interesse der eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen.

 

https://zkm.de/de

 

3 - Schloss - Landesmuseum

Das Wahrzeichen der Stadt Karlsruhe ist neben der Pyramide am Marktplatz, das von dort aus zu sehende Schloss. 1718 erbaut, diente es als Wohn- und Regierungssitz des Großherzogs von Baden. Heute wird es vom badischen Landesmuseum als Ausstellfläche genutzt. Wer die Zeit hat, sollte sich das Schloss von innen anschauen. Highlight ist der Aussichtsturm, von dem man eine atemberaubende Sicht über Karlsruhe hat. Hier kann man auch schön die fächerförmige Anordnung der Gebäude sehen!

 

https://www.landesmuseum.de/

 

4 - Schlossgarten

Der Schlossgarten direkt hinter dem Schloss ist einer der Hot-Spots Karlsruhes im Sommer. Hier tummeln sich die meisten jungen Leute, um im Gras zu liegen oder sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Schnappt euch das ein oder andere kühle Bier und verbringt ein paar ruhige Minuten dort. Perfekt um dem Alltagsstress zu entfliehen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

 

https://www.karlsruhe.de/b3/freizeit/gruenflaechen/parks_gruenanlagen/schlossgarten.de

 

5 - Turmberg

Der Turmberg gehört zum Stadtteil Durlach und es benötigt einige Minuten aus der Karlsruher Innenstadt, um diesen zu erreichen. Mit der Straßenbahn 1 geht es Richtung Durlach und dann könnt ihr euch entscheiden, ob ihr den Berg über die 529 Stufen erklimmen wollt oder die im Jahre 1888 eröffnete Turmbergbahn nehmt. Diese ist übrigens die älteste noch in Betrieb befindliche Standseilbahn in Deutschland.

 

6 - Botanischer Garten

Der botanische Garten befindet sich gleich neben dem Schloss, angrenzend an den Schlossgarten. Im Sommer bietet sich ein farbenfrohes Spiel der verschiedenen Pflanzenarten. Aber auch im Winter ist es lohnenswert, durch die unterschiedlichen Gewächshäuser zu schlendern. Wer etwas dem hektischen Alltag entfliehen möchte, ist hier genau richtig. Viel Historie trifft auf die Schönheit der Natur!

 

https://www.botanischer-garten-karlsruhe.de/start

 

7 - Zoologischer Stadtgarten

Der zoologische Stadtgarten ist ein Mix aus Tierpark und Parklandschaft. Inmitten der Stadt ist es ein gern gesehener Ort zur Flucht aus dem Alltag. Neben einem Affenhaus gibt es unzählige weitere Tierwelten wie z. B. Afrikasavanne, Bergwelt Himalaja, Lebensraum Wasser oder viele weitere zu bestaunen. Die Parkanlage bietet dagegen Themengärten wie den Japangarten, Rosengarten, Duft- und Tastgarten und viele weitere interessante Bereiche. Definitiv eine Reise wert bei einem Besuch in Karlsruhe.

 

https://www.karlsruhe.de/b3/freizeit/zoo/zoobesuch/eintrittspreise.de

 

8 - Schauburg

Das älteste Kino in Karlsruhe bietet euch extrem viel Charme und Glanz der alten Tage. 1929 eröffnet wurde es im zweiten Weltkrieg komplett zerstört und 1949 neu aufgebaut. Neben den üblichen Blockbustern laufen hier auch Independent Filme. Daher finden hier auch die Independent Days, das größte Filmfestival der Stadt statt. Solltet ihr nicht in der Laune sein auf Erkundungstour zu gehen, sondern einen gemütlichen Abend verbringen wollen, ist die Schauburg definitiv eine Option.

 

http://www.schauburg.de/

 

9 - Naturkundemuseum

Das Museum zählt zu den großen naturkundlichen Museen Deutschlands. Neben Dauerausstellung gibt es je nach Datum auch Sonderausstellungen auf insgesamt 5.000m² zu begutachten. Das besondere am Museum ist die große Anzahl an lebenden Tieren. In Terrarien und Aquarien gibt es neben Pfeilgiftfrosch und Klapperschlange auch Krake und Katzenhai zu sehen. Das es mitten in Karlsruhe ist, kann man es leicht zu Fuß erreichen.

 

https://www.smnk.de/

 

10 -Tierpark im Oberwald

Für die Bundesgartenschau 1965 wurden aus Platzgründen Tiere aus dem Zoo in größere Gehege im Odenwald ausgesiedelt. Wer sich fit auf den Beinen fühlt, kann sich aufmachen, um Elche, Trampeltiere, Waldkäuze und viele mehr zu begutachten. Der Odenwald liegt hinter dem Bahnhof. Es lohnt sich, mit der Bahn bis hier her zu fahren, und dann per Fuß weiter zum Tierpark zu laufen. Der Park ist zudem kostenfrei.



Posted by
Nico
Trip Icon Trip
No trip linked