Ein Tag am Eibsee

Created: September 29, 2020

DE

Der Eibsee ist auf verschiedenste Art und Weise zu erreichen, sei es mit dem Bus, dem Auto, zu Fuß oder auf dem Rad. Allerdings ist zu beachten, dass man sich bei einer Radtour oder einer Wanderung zum See auf einen langen und steilen Weg einrichten sollte. Wer einen gemütlichen Spaziergang zum See machen möchte ist fehlt am Platz. Mit dem Auto sollte man sehr früh am Morgen starten, da die Parkplätze oft wegen Überfüllung gesperrt werden. Wir haben uns deshalb auf eine Kombination aus Bus und Rad entschieden. Am See angekommen haben wir kurzzeitig überlegt ein Tretboot zu mieten, allerdings haben wir uns dagegen entschieden, als wir die Schlange der Wartenden gesehen hatten, sodass wir unsere Radtour auf dem Rundweg starteten. Entlang des Weges gab es immer wieder die Möglichkeit vom Rad zu steigen und die Sicht auf das kristallklare, grün schimmernde Wasser zu genießen oder auch mal die Füße ins Wasser zu strecken. Auch Baden ist am See erlaubt und jederzeit an vielen Stellen möglich. Der Rundweg ist teilweise bis zu 20 Meter über dem See gelegen, sodass man gerade von dort einen wunderschönen Rundumblick hat. Der Weg ist sehr gut besucht, da die kleinen Buchten auch gern als Fotolocation für private Shootings genutzt werden. Wir mussten teilweise ziemliche Schlangenlinien fahren, um an den Spaziergängern vorbeizukommen. Am Ende wird der Weg immer schmaler, sodass wir vom Rad abgestiegen und den restlichen Teil der Strecke, auch aus Höflichkeit der anderen Besucher gegenüber, geschoben haben.

Alles in Allem haben wir die Strecke als auch nur halbwegs trainierte Radfahrer gut gemeistert und einige wunderschöne Eindrücke entlang des Sees gesammelt.




Posted by
Ilka
Trip Icon Trip
No trip linked